Forschungsretreat 2018

               

Quellen des Bewusstseins

 

Theorie und Praxis klang- und rhythmusunterstützter Bewusstseinsforschung

 

 

Mit Prof. Dr. Thilo Hinterberger und Helmut C. Kaiser

 

Quellen sind Ursprünge, Orte, an denen etwas aus dem Unbekannten ins Sichtbare hervortritt. An diesen Orten ist der Fluss nicht weiter zurückzuverfolgen.
Diese Metapher lässt sich auf unser menschliches Bewusstsein anwenden. Im Retreat werden wir uns daher intensiv mit der Frage nach den Quellen des Bewusstseins befassen. Wir fragen sowohl nach den neurobiologischen Grundlagen des Bewusstseins und der Emergenz des Geistigen. Wir suchen auch nach den Ursprungen von Gedanken, Gefühlen, Ideen und gelangen so an unsere Intuition und Kreativität. Damit werden Intuition und Kreativität als zentrale Wirkelemente betrachtet, die wir entfesseln, erleben, erkennen und unterstützen möchten. Dazu werden wir wieder tief aus den Möglichkeiten der Klänge und Rhythmen schöpfen.

 

Dieses Forschungsretreat richtet sich an alle wissenschaftlich interessierten Menschen, insbesondere auch an Studenten, Wissenschaftler und Menschen mit pädagogischen und heilenden Berufen.

 

Das Forschungsretreat ist als interaktiver Prozess gedacht, bei dem sich folgende Elemente abwechseln und ergänzen werden:

  • Impulsvorträge und Hintergrundwissen
  • Bewusstseinsräume öffnen in Gespräch, Musik und Dialog
  • Klang- und rhythmusbegleitete Prozesselemente
  • Elemente mit kreativem und intuitivem Potenzial, diesmal auch mit Wasser
  • Erarbeitung von Forschungsfragen und Experimenten

Wir bieten ein experimentelles Feld, um auch Anliegen von Teilnehmern kreativ mit einzubinden.

 

Veranstalter: GBB e.V. in Kooperation mit Rhythmuswelt  
Datum: 23. - 27. Mai 2018    (Mittwoch - Sonntag)  
Veranstaltungsort: Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee  
     

Anmeldung an:

retreat(at)verein-gbb.de  
     

Nähere Informationen können Sie unserem Flyer entnehmen.

 

Forschungsretreat_Mai2018.pdf
PDF-Dokument [383.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mensch, werde wesentlich! - Kooperative Werden